Günther Hofmann soll Bürgermeister von Frickenhausen werden

Die SPD und die Freien Wähler in Frickenhausen schicken Günter Hofmann in das Rennen um den Chefsessel im Rathaus, das haben die Gemeinderatskandidaten und anwesende Frickenhäuser Bürger am Freitagabend (06.12.) beschlossen.

Darüber hinaus wurden auch 16 Kandidaten für den Gemeinderat nominiert. Unter ihnen sind neben Bürgermeisterkandidat Günther Hofmann auch die bereits im Gemeinderat vertretenen Gemeinderäte Helmut Wittiger, Christian Pohl und Valentin Beige und Reiner Weber. Gemeinderätin Doris Langer tritt nicht mehr an.

Die Versammlung wurde von Volkmar Halbleib geleitet, der sich von der Liste überrascht zeigte, denn sie sei durchaus erfolgsversprechend.

Die Liste der Gemeinderatskandidaten sind bunt gemischt und ein Querschnitt durch die Frickenhäuser Bürger, worauf alle besonders stolz sind. Nun werden bereits Pläne für den anstehenden Wahlkampf geschmiedet. Am 15. März 2020 dürfen die Frickenhäuser Bürger entscheiden, welche Gemeinderäte dann für sechs Jahre ihre Interessen im Gemeinderat vertreten.